Tel.: 09973 - 84400  I  E-Mail: info@apo-furth.de  I  93437 Furth im Wald  I    I 

  Unternehmen

 

Die Geschichte der Stadtapotheke

 

Die erste Apothekenkonzession für Furth im Wald  wurde am 12.03.1828 an Josef Altmann erteilt. Die Apotheke befand sich damals im Haus Nr.142, der jetzigen Kellnergasse. Im Jahr 1953 übernahm Eduard Wolf. Er verlegte die Apotheke zunächst ins Haus Nr.124 ( jetzt Pfarrstraße 14 ) und später in das Anwesen Haus Nr.109; das ist bis heute der Standort, Stadtplatz 17.

 

Nach dem Stadtbrand 1877 baute Wolf das Haus wieder auf und so steht es - bis auf kleine Änderungen - bis zum heutigen Tag.

 

Seit 28.10.1882 ist die Apotheke im Besitz der Familie. Zunächst leitete Otto Geiger die Apotheke. 1899 übernahm sein Sohn Hugo Geiger, danach dessen Schwiegersohn Hans Jungmann. Nach seinem Tod verpachtete die Witwe Nelda Jungmann, geb. Geiger an ihren Schwiegersohn Rudolf  Rewitzer. Die Erlaubnisinhaberin musste nach dem frühen Tod von Rudolf Rewitzer am 21.2.1966 weiter verpachten an  Günther Kasche, Inge Fleischmann und Bernd Kiefer.

 

Seit 1.1.1985 leitet nun Christian Rewitzer in der fünften Generation die Stadtapotheke am Stadtplatz.

 

Wir verstehen uns als moderne Dienstleistungsapotheke, und so bieten wir Ihnen selbstverständlich das gesamte Spektrum aller apothekerlicher Leistungen von A wie Arzneimittelberatung, Beratung zu anthroposophischen und homöopathischen Arzneimitteln, Diabetikerberatung, Herstellung von Rezepturen, moderner Analytik, bis Z wie Zytostatatikaherstellung.

 

 

 

 

 

Stadt-Apotheke Rewitzer

Sanitätshaus Rewitzer

 

Stadtplatz 17

93437 Furth im Wald

Fax: 09973 - 3862

 

 

 

Tel.: 09973 - 84400  I  E-Mail: info@apo-furth.de  I    I